Was wurde geändert?

Die folgenden Funktionen mussten wir entfernen, weil sie technisch überholt waren oder nicht mit den neuen Cloud-Funktionen zusammenarbeiten.

Für Lizenzverantwortliche: Per Seat Licenses auch bei Citavi for Windows

Sie können über den Citavi Account Nutzern in Ihrer Organisation eine Lizenz für Citavi for Windows entziehen und anderen Personen zuweisen. Damit können Sie schneller auf personelle Änderungen reagieren.

Für Systemadministratoren: Leichtere Verteilung von organisationsweiten Einstellungen

In Citavi 6 können Sie alle wesentlichen Einstellungen über den MSI-Assistenten treffen. Die gewünschten Einstellungen werden in die Registry eingetragen.

Keine Titel-Platzhalter

In älteren Citavi Versionen konnten Sie Titel aus Ihrem Projekt über einen vorläufigen Platzhalter in jede Textverarbeitung einfügen, die Dokumente im Rich Text Format speichern konnte. Diese Titel-Platzhalter hatten die Form {Name Jahr #Laufnummer Zitat-Seiten}. Am Ende des Schreibprozesses hat Citavi diese Titel-Platzhalter durch Quellennachweise ersetzt. Dabei formatierte Citavi die Nachweise nach den Vorgaben des gewählten Zitationsstils.

In Citavi 6 gibt es dieses Verfahren nicht mehr. Publikationen erstellen Sie stattdessen mit Microsoft Word oder einem TeX-Editor. Wenn Sie informiert werden möchten, sobald ein Add-in für LibreOffice verfügbar ist, tragen Sie bitte Ihre Mail-Adresse in diesen Verteiler ein.

Haben Sie bisher Publikationen mit Titel-Platzhaltern erstellt?

Wenn Sie Citavis Publikationsassistenten genutzt hatten, um in LibreOffice oder OpenOffice Titel-Platzhalter einzufügen (siehe Handbuch Citavi 5), führen Sie noch kein Upgrade auf Citavi 6 durch! Citavi 6.0 arbeitet nicht mehr mit Titel-Platzhaltern. Es gibt noch kein Add-in für LibreOffice, das ähnlich arbeitet wie Citavis Word Add-in.
 
Wenn Sie Citavis Publikationsassistenten genutzt hatten, um in Microsoft Word Titel-Platzhalter einzufügen, wandeln Sie noch mit Citavi 5 die Titel-Platzhalter in Felder um (siehe Handbuch Citavi 5). Führen Sie erst danach das Upgrade auf Citavi 6 durch.

Keine Laufnummern

Bis einschließlich Citavi 5 erhielt jede Referenz in Citavi eine fortlaufende Zahl, die nicht überschrieben werden konnte (Laufnummer). Mit dem Wegfall der Titel-Platzhalter-Methode zum Erstellen von Publikationen ist diese Funktion überflüssig geworden. Falls Sie Laufnummern für Ablagezwecke genutzt haben, können Sie Laufnummern aus Citavi 5-Projekten in ein Freitext-Feld von Citavi 6 importieren.

Mehr zu diesem Thema …

Keine Ordner hinzufügbar

In älteren Citavi-Versionen konnten Sie nicht nur Dateien, sondern auch Ordner mit einem Titel verknüpfen. Diese Funktion musste in Citavi 6 aufgegeben werden. Wenn Sie diese Funktion bisher genutzt haben, müssen Sie nach dem Upgrade auf Citavi 6 die in den entsprechenden Ordnern vorhandenen Dateien einzeln erneut dem jeweiligen Titel hinzufügen.

Keine Buchbestellungen aus Citavi heraus

In älteren Citavi-Versionen konnte aus Citavi heraus eine Mail erzeugt werden, um eine Buchbestellung bei einer örtlichen Buchhandlung vorzunehmen. Diese Funktion musste entfernt werden. Auch die Buchbestellung bei einer Online-Buchhandlung wurde entfernt.

Kein Titel-Versand per E-Mail

In älteren Citavi-Versionen konnte aus Citavi heraus eine Mail erzeugt werden, die den aktuellen Titel und dessen verknüpften Attachments enthielt. Diese Funktion wird durch Outlook Add-on ersetzt.

Installation auf USB-Stick nicht mehr unterstützt

In älteren Citavi-Versionen konnten Sie aus Citavi heraus das Programm auf einen USB-Stick installieren. Diese Option gibt es in Citavi 6 nicht mehr. Sie können aber weiterhin Citavi-Projekte auf einen USB-Stick speichern und von dort bearbeiten.

Für das Bearbeiten an verschiedenen Rechnern empfehlen wir, das betreffende Citavi Projekt in der Citavi Cloud zu speichern.

ISBN-Scanner nicht mehr aus Citavi heraus abfragbar

Ältere Citavi-Versionen hatten Schnittstellen zu drei kabellosen ISBN-Strichcode-Scannern. Diese Scanner werden in Citavi 6 nicht mehr unterstützt. Wir empfehlen stattdessen, eine Barcode-App auf dem Smartphone zu nutzen oder einen kabelgebundenen USB-Barcode-Scanner direkt am Computer zu betreiben.
Wünschen Sie sich eine Citavi App für Ihr Smartphone (Android, iOS)?

Export nach OpenOffice Calc entfernt

Ältere Citavi-Versionen boten in der Tabellenansicht einen Export der bibliographischen Daten im Format von OpenOffice Calc an. In Citavi 6 ist nur noch ein Export im XLS-Format möglich. Open Office oder Libre Office können das XLS-Format öffnen.

Formel-Editor entfernt

Ältere Citavi-Versionen verfügten über einen einfachen Editor, um in Wissenselementen mathematische Formeln zu schreiben. Dieser Editor wurde aus Citavi 6 entfernt.

Neues Beispielprojekt

Wir stellen ein Beispielprojekt zum Thema Lebensmittelsicherheit zur Verfügung.