Hinweise zur Konfiguration Ihrer Firewall

Bitte erlauben Sie in Ihrem Netzwerk die Kommunikation mit diesen Ressourcen:

Recherchen, Updates, Anmeldung beim Account etc.

Add-ons installieren

Wenn Sie diese Adresse/diesen Port nicht freigeben können, besteht die Möglichkeit, gewünschte Add-ons manuell zu installieren.

«Realtime»-Kommunikation von Citavi-Servern mit Citavi-Clients (für Citavi 6.3.17 und höher)

Auf der Firewall muss das WebSockets-Protokoll zu oben genannten Adressen über Port 443 freigegeben sein. (WebSockets über Port 443 wird nur in äußerst seltenen Fällen blockiert; in aller Regel ist eine Konfiguration hier nicht nötig.)

Zugriff auf User- und Projekt-Settings

Zugriff auf Attachments

Korrekte Darstellung der Citavi Account Seite

Übermittlung von Citavi Telemetrie-Daten (statistische Daten zur Benutzung, Fehlerprotokolle)

Standardmäßig ist in Citavi das Übersenden von Telemetrie-Daten deaktiviert. Sie können zusätzlich per MSI-Setup festlegen, dass Ihre Nutzer diese Option nicht aktivieren können. In diesem Fall muss auch Ihre Firewall hierfür nicht angepasst werden.