Installation auf Mac

Citavi läuft unter Windows. Sie können es auf dem Mac nutzen, wenn Sie eine so genannte Virtualisierungslösung einsetzen, z.B. Parallels oder VMware Fusion. Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung hilft Ihnen, Citavi und Parallels auf Ihrem Mac einzurichten.

Was Sie benötigen

Damit Sie Citavi unter Parallels auf dem Mac nutzen können, benötigen Sie:

Einen Mac-Computer mit Intel Prozessor. Alle Mac-Computer, die seit Mitte 2006 auf den Markt kamen, erfüllen diese Anforderung.

Mindestens 4 GB Arbeitsspeicher (RAM).

Eine aktuelle Version von Parallels Desktop für Mac.

Eine Version von Windows 10, 8 oder 7. Wir empfehlen den Einsatz von Windows 10. Die folgenden Schritte beziehen sich noch auf Windows 7. Wenn Sie endgültig von einem PC auf einen Mac wechseln möchten, können Sie Ihre Windows Lizenz übernehmen, so dass Sie keine neue Lizenz erwerben müssen.

Um Citavis Word Add-in zu nutzen, müssen Sie Microsoft Word für Windows in der Windows-Umgebung nutzen. Alternativ dazu verwenden Sie auf dem Mac einen lokalen oder einen Online-TeX-Editor. Die BibTeXs fügen Sie dazu aus Citavi erst in die Zwischenablage und von dort in Ihr TeX-Programm ein.

Bevor Sie beginnen, möchten Sie vielleicht schon einen Blick auf das Inhaltsverzeichnis des Parallels Handbuchs werfen? Sie werden sehen, dass dieses nicht nur die Grundlagen erläutert, sondern auch eine Vielzahl interessanter Tipps enthält.

Schritt 1: Parallels installieren

Die Installation verläuft nach Aufruf des Setup-Programms automatisch. Informationen zur Installation finden Sie entweder in Kapitel 2 des Parallels Handbuchs oder in dem Dokument Erste Schritte mit Parallels.

Schritt 2: Windows installieren

Je nachdem, in welcher Form Ihnen Windows vorliegt (Setup-Datei auf einer DVD oder in einer .ISO-Datei bzw. bestehende Installation auf Ihrem PC), unterscheidet sich das Vorgehen.

Wenn Sie über eine DVD verfügen oder über eine .iso-Datei, folgen Sie den Schritten, die in dieser Anleitung beschrieben sind: Wie installiere ich Windows auf dem Mac mithilfe von Parallels Desktop?

Wichtig: Bei dem Schritt Integration mit Mac des Parallels Assistenten wählen Sie Wie ein Mac. Auf diese Weise integriert sich Windows maximal in Ihre Mac-Umgebung. Im Folgenden gehen wir davon aus, dass Sie diese Option wählen.

Wenn Sie nicht die Express-Installation nutzen oder wenn Sie von einem bestehenden PC auf den Mac wechseln, stellen Sie sicher, dass Sie Parallels Tools installieren, falls das nicht automatisch geschieht.

Vollständige Anleitungen für alle Installations-Szenarien finden Sie in Kapitel 3 des Parallels Handbuchs.

Schritt 3: Windows aktualisieren

Auch wenn Sie eine neue Windows-Version gekauft haben, stehen sicherlich schon Updates dafür bereit. Um die größtmögliche Sicherheit zu haben, sollten Sie vor allen anderen Schritten nun Ihr Windows auf den aktuellen Stand bringen.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Parallels Icon in der Menüzeile, um das Windows Startmenü zu zeigen. Tippen Sie Windows Update in das Feld Programme/Dateien durchsuchen und klicken Sie dann auf Windows Update, um die Update-Suche zu starten.

Wiederholen Sie ggf. die Update-Suche, bis keine weiteren Updates mehr angeboten werden.

Schritt 4: Word für Windows installieren

Falls Sie Ihre Arbeit mit Word schreiben möchten (nicht mit LaTeX), installieren Sie Microsoft Word (ab Word 2010).

Schritt 5: Chrome oder Firefox und Adobe Reader installieren (optional)

Wenn Sie die Picker für Chrome, Firefox oder Adobe Reader verwenden möchten, müssen Sie die Windows-Versionen der Programme installieren:

Laden Sie die Setup-Programme von der jeweiligen Webseite.

Chrome: https://www.google.de/intl/de/chrome/browser/desktop/index.html oder Firefox: www.getfirefox.com

Adobe Reader: get.adobe.com/reader (Wenn Sie über eine Vollversion von Acrobat verfügen, verwenden Sie diese anstelle der kostenlosen Adobe Reader-Variante).

Es spielt keine Rolle, ob Sie die Setup-Dateien mit Ihrem Mac- oder Windows-Browser herunterladen.

Um die Installation zu starten, führen Sie einen Doppelklick auf die heruntergeladenen Dateien aus. Wenn Sie einen Doppelklick auf die Setup-Dateien im Finder machen, wird die Installation in Parallels gestartet.

Schritt 6: Citavi installieren

Laden Sie unter www.citavi.com/download die jeweils aktuelle Version von Citavi herunter. Es spielt keine Rolle, ob Sie die Setup-Datei mit Ihrem Mac- oder Windows-Browser herunterladen.

Doppelklicken Sie die Datei Citavi6Setup.exe (wenn Sie keinen anderen Download-Ordner gewählt haben, liegt die Setup-Datei in Ihrem Mac-Ordner Downloads.) Wenn Sie die Datei im Finder doppelklicken, wird sie in Parallels geöffnet und der Installationsvorgang beginnt.

Wenn Sie schon Citavi-Projekte haben, die Sie weiter nutzen möchten, kopieren Sie den Ordner mit Ihren Daten (üblicherweise ist das der Ordner Citavi 6 unterhalb von Dokumente) in den entsprechenden Ordner auf dem Mac.

Schritt 7: Citavi for Windows freischalten

Nach der Installation ist auf Ihrem Rechner Citavi Free verfügbar. Um die erweiterten Funktionen von Citavi for Windows zu verwenden, benötigen Sie eine Lizenz.

Hinweis

Beenden Sie Parallels nie abrupt, z. B. indem Sie Parallels stoppen. Dabei werden Ihre Änderungen, die Sie in der Windows-Umgebung vorgenommen haben, nicht gespeichert!
Wenn Sie Citavi oder ein anderes Windows-Programm nicht mehr benötigen, fahren Sie am besten Windows vollständig herunter. Öffnen Sie das Windows-Startmenü über einen Rechtsklick auf das Parallels-Menü. Im Startmenü von Windows wählen Sie den Befehl Herunterfahren. Beenden Sie Parallels nicht, wenn Windows noch nicht vollständig heruntergefahren wurde!
Wenn Sie in Eile sind, kann Parallels die aktuelle Windows-Sitzung in einen Standby-Modus versetzen. Um das zu erreichen, wählen Sie im Parallels-Menü den Befehl Parallels Desktop beenden. Parallels sichert den aktuellen Windows Status. Wenn Sie Parallels wieder starten, setzen Sie Ihre Arbeit an dem Punkt fort, den Sie verlassen hatten. Dieses Verfahren geht mit einer leicht erhöhten Gefahr für Datenverlust einher.